Altötting
Stadt Altötting Herz Bayerns - Shrine of Europe

Pilgerrad- und Wanderwege

 

Wege ins Herz Bayerns 

Schon zur Zeit des Römischen Imperiums durchzog ein ausgedehntes Fernwegenetz das Gebiet zwischen Alpen und Donau. Hinzu kam die besondere Bedeutung des Inns als Wasserstraße, schiffbar von Hall am Fuße des Brennerpasses bis Passau. Diese Fernrouten nutzten bevorrechtigt militärische Einheiten, Kuriere oder Kaufleute, später sicher auch die ersten Rompilger. Die zentrale Lage „Alt-Oettings“ (lateinisch „Autingas“) im Herzen des altbaierischen Stammesherzogtums und an wichtigen Fernstraßen hat dann im frühen Mittelalter die Entwicklung des alten Kultortes zum christlichen Pilgerzentrum und Verwaltungszentrum der Agilolfinger und Karolinger wesentlich gefördert.
 
Anbei möchten wir Ihnen einige Routen per Rad oder zu Fuß nach Altötting vorstellen, sowie eine kurze Einführung in das Thema Pilgerwege nach Altötting geben.